• Buch

    Die Impfverschwörung

    Hans Tolzin ist bekennender Anhänger der „Germanischen Neuen Medizin“ des „Wunderheilers“ Ryke Geerd Hamer. Der „Arzt“ Dr. Hamer, dem schon vor mehr als 20 Jahren die Approbation entzogen wurde, nimmt an, dass Erkrankungen des Menschen die Folge von „biologischen Konflikten“ sind, die mit Hilfe eigener „Confliktolyse“ geheilt werden können – es sei denn, die Schulmedizin greift ein und vergiftet den Körper. Impfkritikern wie Tolzin ist nicht beizukommen: Ihr Glaube an Verschwörungen ist so fest, dass sie sich von keinen wissenschaftlichen Fakten überzeugen lassen. Gerhard Buchwald ging sogar so weit, Impfungen für den allgemeinen „Intelligenzverlust“ der Gesellschaft verantwortlich zu machen, was zu einer Zunahme der Gewaltkriminalität in unseren Breitengraden geführt habe.…