• Zukunft

    Too Good To Go ist App des Jahres 2019

    Essen wird überall entlang der Wertschöpfungskette verschwendet – vom Acker bis zur Gabel. Und dabei wird nicht nur das Essen verschwendet, sondern viele, viele Ressourcen, die bei der Produktion des Essens verbraucht wurden, sei es Wasser, Boden oder Arbeitskraft. Diese Verschwendung ist schlecht für die Umwelt. Ein Beispiel: Mit jedem Kilo nicht verzehrten Brots werden 1000 Liter Wasser verschwendet. Die globale Lebensmittelverschwendung ist für 8% der Treibhausgasemissionen verantwortlich. Der Sieger des heurigen App Awards – powered by ORF-TVThek – will dieses Problem per Handy-Anwendung lösen. Die App Too Good To Go (erhältlich für iOS und Android) ermöglicht es Betrieben wie Bäckereien, Restaurants, Cafés, Hotels und Supermärkten, ihr überschüssiges Essen zu…

  • Zukunft

    Klimawandel – nein Klimakatastrophe passiert gerade jetzt

    Heute ist so viel CO2 in der Atmosphäre wie in nie zuvor in den letzten drei Millionen Jahren. Aber damit hat der Mensch nach Ansicht mancher Realitätsverweigerer natürlich überhaupt nichts zu tun.

  • Zukunft

    Foto eines Schwarzen Lochs

    Weltraumstories wie Interstellar faszinieren und inspirieren mich. SciFi Lektüre verschlinge ich förmlich, das Thema Weltall begeistert mich immer wieder. Doch was bedeutet schon Fiktion wenn die Realität einen einholt. Heute wurde das erste echte Bild eines schwarzen Lochs präsentiert. Es liegt im Zentrum der Galaxie Messier 87 und ist rund 55 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Mit einer Masse von 6,5 Milliarden Sonnen kann man es ohne Übertreibung als groß bezeichnen. Der schwarze Bereich innerhalb des „Feuerrings“ ist das schwarze Loch, der strahlende Ring der „Ereignishorizont“. Das ist Licht, das “um das schwarze Loch herum” strahlt. Weil ein schwarzes Loch Bekannterweise sogar Licht einfängt. Beim heutigen Lifestream von Harald…

  • Zukunft

    Faszinierend

    Es ist ziemlich faszinierend dass unsere Gesellschaft an einen Punkt gekommen ist an dem es einfacher erscheint in Skandinavien Bäume zu fällen nach Asien zu verschiffen unter hohem Wasserverbrauch und Energieaufwand Becher daraus zu formen diese mit Plastik zu beschichten welches zuerst gefördert, raffiniert und mit Chemikalien versetzt aufbearbeitet werden musste alles zurück nach Europa zu schiffen mit dem LKW quer durchs Land zu transportieren den Pappbecher fünf Minuten zu benutzen und in den Müll zu werfen anstatt die Keramiktasse zurück zur Abgabe zu bringen wo sie einfach gespült wird. Das Plakat „Faszinierend“ wurde unter der Creative Commons Lizenz CC-BY-SA 4.0 im Rahmen des zum ersten Aktionstags über die Absurdität…

  • Musik,  Politik

    Thomas L. Friedman – Hot, Flat, and Crowded

    Schon das letzte Werk von Thomas L. Friedman – The World is Flat hat mir ausgesprochen gut gefallen. Es beschreibt die gewaltigen gesellschaftlichen Veränderungen auf unserer Welt auf sehr anschauliche und nachvollziebare Weise. Drei Jahre nach dem Erscheinen dieses Bestsellers setzt Thomas L. Friedman inhaltlich seine Agenda und seine Beschreibung der Welt, in der wir leben, fort. In Hot, Flat, and Crowded (derzeit nur in englischer Sprache verfügbar) erweitert er seine Diagnose nun um die Probleme des globalen Bevölkerungswachstums und des Klimawandels. Außerdem vertritt er vehement die These, nur eine konsequente Klimapolitik würde den USA langfristig ihre Führungsposition in der Weltwirtschaft sichern und vor allem erst ein globales Umdenken in…