• Musik

    Duffy – Rockferry

    Dieses Album hat zwar schon einige Monate auf dem Buckel, ich habe es aber erst jetzt für micht entdeckt. Mit Rockferry liefert die 23 Jahre alte Aimee Anne Duffy ein grandioses Debutalbum ab. Duffy hat an ihrem Album “Rockferry” ganze vier jahre gebastelt, unterstützt von Managerin Jeanette Lee und Ex-Suede-Gitarrist Bernard Butler, der als Komponist von vier der zehn Stücke in Erscheinung tritt. Bei den Songs hilft kein Superstar-DJ namens Mark Ronson für einen Chartstauglichen Coolness Faktor. Ohne Loops, ohne Samples, aber mit richtigen Streichern, großem Orchester sowie einem leidenschaftlichem Gesang, der mit unter zu bersten droht. Duffy bietet in ihren Songs ein authentisches Feeling, tolle Melodien sowie geballten Herzschmerz.…

  • Musik

    Prince – Planet Earth

    Er schüttelt die Songs nach wie vor routiniert aus dem Ärmel. Prince (wie er mittlerweile ja seit einiger Zeit wieder heisst) hat mich mit seinem neuen Album Future Earth wieder in Erstaunen versetzt. Rockige Balladen und groovige aber relativ langsame Funknummern wechseln sich ab. Musik, durchaus zum tanzen aber auch zum schmusen. Planet Earth beweist mir, dass Prince nach wie vor Ideen hat und diese auch umzusetzen weiß. Glücklich können sich übrigens die Briten schätzen. Planet Earth wurde einer Tageszeitung mit einer Auflage von 3 Millionen gratis beigelegt. Das Album gehört einfach in jede Musiksammlung.

  • Musik

    Van Morrison – A Night in San Francisco

    Aus dem Jahr 1994 stammt dieses legendäre Lifealbum von Van Morrison. Mit John Lee Hooker und Jimmy Witherspoon sind gleich zwei Bluesgrößen dabei. Und Georgie Fame und Candy Dulfer sind ja auch nicht gerade unbekannt. Die Live-Versionen vieler bekannter Musikstücke sind viel dynamischer und lebendiger als die Studioversionen. Ich kann dieses Album nur jedem ans Herz legen! Es beinhaltet Jazz, Blues, Soul, Funk, Rock & Ballads vom feinsten. Leider ist die Doppel-CD nur noch sehr schwer im Handel zu bekommen, der Preis für eine gebrauchte CD kann bis zu 100 Euro betragen! Optional bietet sich natürlich ein Download von hier an, dort kann man die einzelnen Titeln dieses Albums als…