• Buch,  Zukunft

    Buchtipp: Factfulness – Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

    Solange die Menschen eine Weltsicht haben, die wesentlich negativer ist als die Wirklichkeit, können schon bloße statistische Daten dazu beitragen, ihre Stimmung aufzuhellen. Es ist tröstlich und auch inspirierend, zu erfahren, dass die Welt in Wirklichkeit besser ist, als man dachte. Unser Gehirn wird nicht zuletzt durch die ständig auf uns einprasselnden “Bad News” verführt eine Weltsicht zu haben, die eigentlich gar nicht der Realität entspricht. Der Wissenschaftler Hans Rosling beweist mit seinem Buch und den dort vorgelegten Fakten (keine Fake News, sondern einfach nur harte Zahlen), dass die Welt sich trotz allen Unkenrufen kontinuierlich zum besseren entwickelt. “Factfulness” nennt er die Sichtweise, die der verstorbene Wissenschaftler vermitteln will. Nicht…

  • Buch,  Politik

    Prolokratie: Demokratisch in die Pleite

    Das Problem ist, dass trotz ihrer erkennbaren Unfähigkeit, einfachste Zusammenhänge zu begreifen und daraus einen vernünftigen Schluss zu ziehen, Jessica berechtigt ist, und in gewisser Weise auch die Pflicht dazu hat, im demokratischen Prozess im Wege von Wahlen wichtige Entscheidungen über die Zukunft ihrer Heimat zu treffen. Entscheidungen, die in vielen Fällen derart kompliziert sind, dass Jessica nicht einmal dann eine Chance hätte, eine leidlich wissensbasierte Entscheidung zu treffen, wenn sie auch nur annähernd verstünde, worum es geht. Wäre Jessica ein beklagenswerter Einzelfall oder auch nur Teil einer bedauernswerten, aber für den demokratischen Prozess letztlich wenig relevanten Minderheit, so würde das zwar auf ein Problem des Bildungssystems hindeuten, nicht aber…

  • Buch

    Buchtipp: Christian Felber – Neue Werte für die Wirtschaft

    Weihnachten ist die Zeit in der ich von Freunden Bücher geschenkt bekomme. Ein Buch von Christian Felber, der schon im Jahr 2006 mit seinen “50 Vorschlägen für eine gerechtere Welt” Aufsehen erregt hat, ist diesmal mein persönlicher Top-Favorit: “Neue Werte für die Wirtschaft” beschreibt in nüchtener und durchaus nachvollziehbarer Art und Weise, dass die Hauptlegitimation des Kapitalismus (egozentrische Individuen und Institutionen führen zum grösstmöglichen Gemeinwohl) schlichtweg unlogisch eine systemdienliche Illusion ist. Allerdings ist diese Illusion so fest in den Köpfen von den meisten von uns verankert, dass Kapitalismus immer noch in einen Satz mit Freiheit und Demokratie genannt wird. Nicht Egoismus, Konkurrenz und Materialismus sollten belohnt werden, sondern Selbstbestimmung, Solidarität…

  • Buch

    Buchtipp – Mensch.Nummer.Datensatz: Unsere Lust an totaler Kontrolle

    Dieses Buch eignet sich ideal als Weihnachtsgeschenke für alle die meinen dass sie nichts zu verbergen haben und deswegen jegliche Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen akzeptieren. Wir werden identifizierbar, berechenbar, steuerbar; wir werden zu Objekten in totalen Institutionen. Der Glaube an die Allmacht von Kontrolle verdrängt unsere Bereitschaft zum Zusammenleben: Aus Menschen werden Datensätze. Hans Zeger, international anerkannter Experte für Fragen zu Privatsphäre und Informationsgesellschaft, beschreibt umfassend und klar, wie und wodurch unsere Individualität in verschiedenen Lebensbereichen gefährdet ist: in unserer Lebensplanung, in unserem Sozial- und Familienleben, durch Konsum und Mobilität, in der Wirtschafts- und Arbeitswelt, durch die Kommunikation mit neuen Informationstechnologien, durch Maßnahmen zur vermeintlichen Stärkung der öffentlichen Sicherheit usw. In…

  • Musik,  Politik

    Thomas L. Friedman – Hot, Flat, and Crowded

    Schon das letzte Werk von Thomas L. Friedman – The World is Flat hat mir ausgesprochen gut gefallen. Es beschreibt die gewaltigen gesellschaftlichen Veränderungen auf unserer Welt auf sehr anschauliche und nachvollziebare Weise. Drei Jahre nach dem Erscheinen dieses Bestsellers setzt Thomas L. Friedman inhaltlich seine Agenda und seine Beschreibung der Welt, in der wir leben, fort. In Hot, Flat, and Crowded (derzeit nur in englischer Sprache verfügbar) erweitert er seine Diagnose nun um die Probleme des globalen Bevölkerungswachstums und des Klimawandels. Außerdem vertritt er vehement die These, nur eine konsequente Klimapolitik würde den USA langfristig ihre Führungsposition in der Weltwirtschaft sichern und vor allem erst ein globales Umdenken in…