• Zukunft

    Der Untergang der Nationalstaaten

    Mit der Globalisierung wird die Welt kleiner, gleichzeitig steigen Platzansprüche und die Angst um den Verlust lebenswichtiger Ressourcen. Viele Menschen nehmen Globalisierung daher nur als einen weltweiten, mehr oder weniger offen geführten Verdrängungswettkampf auf allen gesellschaftlichen Ebenen wahr. Vor einigen Tagen bin ich auf einen unglaublich interessanten Artikel im Guardian gestossen. Rana Dasgupta, britisch-indischer Schriftsteller, analysiert die derzeitige und zunehmend aussichtslose Situation der nationalen Staaten in Bezug auf globale Herausforderungen und entwirft eine realistische, auf den ersten Blick vielleicht auch utopische Zukunftsperspektive mit der eine faire und langfristig auch nachhaltigere Entwicklung auf unserem Planeten möglich wäre. Hier gibt es eine wunderbare deutsche Zusammenfassung des oben genannten Guardian Artikels. Trotz der derzeitigen…

    Kommentare deaktiviert für Der Untergang der Nationalstaaten
  • Politik

    Österreich braucht Zuwanderung

    Kaum ein politisches und gesellschaftliches Thema polarisiert in den letzten Monaten dermaßen wie Zuwanderung. Ist es überhaupt notwendig, dass weitere “Schlüsselarbeitskräfte” aus dem Ausland zuziehen? Die Zuwanderungsquoten von sogenannten Schlüsselarbeitskräften nach Österreich werden nämlich aktuell gar nicht ausgeschöpft. 2.645 Personen dürften unter dem Titel “Schlüsselarbeitskraft” nach Österreich kommen, lediglich 406 wurden im ersten Halbjahr abgebucht. Insgesamt beträgt die erlaubte Zuwanderungsquote heuer österreichweit 8.145 (ohne Saisonniers und Erntehelfer), davon wurden nur 2.269 Plätze bisher vergeben, so geht es zumindest aus der Fremdenstatistik des Innenministeriums hervor. So kurzfristig gesehen kann man die Thematik jedoch nicht betrachten, Zuwanderung brauchen wir unbedingt um unser Pensions- und Sozialwesen längerfristig abzusichern. Das Pensionsalter anzuheben alleine genügt dafür…

    Kommentare deaktiviert für Österreich braucht Zuwanderung