• Musik

    Horse meat Disco – Love and dancing

    Auch wenn Disco schon tausendmal totgesagt wurde, das nächste Revival kommt immer wieder. Seit 2005 arbeiten die beiden DJs James Hillard und Jim Stanton hart daran, klassische und neue Disco-Tracks in den Clubs wieder salonfähig zu machen. Auf Glitterbox Recordings erschien nun das ersten Album “Love And Dancing”, eine fröhliche Sammlung mit feinen Produktionen. Unter der meisterhaften Anleitung von Don Luke Solomon ist “Love And Dancing” der Höhepunkt von sieben Jahren Arbeit. Frei von Coverversionen und abgedroschenen Samples ist es ein dokumentarischer Beweis dafür, dass Disco eine Gegenwart und Zukunft hat. Das Album ist auf allen gängigen Streamingplattformen verfügbar und es gibt auch eine besonders schön gestaltete Vinylvariante davon.

  • Musik

    Willie Hutch – Brother´s Gonna Work It Out (Kon edit)

    “Searching for the perfect beat” – das its das Motto von Gilles Peterson und mit diesem Track, gehört bei der vorletzten Worldwide Show beweist er, dass seine Suche oft erfolgreich ist. Dieser Klassiker von Willie Hutch beamt sich mit dieser behutsamen Überarbeitung von Kon in die Gegenwart. Leider gibt’s den Song noch nirgendwo zu erwerben, auf SoundCloud kann man ihn aber seit kurzem zumindest anhören. Great stuff! http://player.soundcloud.com/player.swf?url=http%3A%2F%2Fapi.soundcloud.com%2Ftracks%2F27347930&height=84&color=3b5998&width=398&show_artwork=falseWillie Hutch – Brother’s Gonna Work It Out (Kon Edit) by michaelmrak