Hip Hop

Kanye West – Graduation

Graduation, das sind 13 Songs, die von musikalischen Einfällen nur so strotzen. Keine Angst, das Album nicht zum Sozial-Album eines geläuterten Gangsters geraten, der erkannt hat, dass sein Leben bislang ein Irrtum war -„until I saw the light“- und der nun alle obszönen Worte durch „Lord“ und „Jesus“ ersetzt hat. Vielmehr ist das Album ein reifes Statement voller Selbstbewusstsein und -noch besser- Humor! Das zeigt schon allein die Gestaltung des Covers, auf dem der japanische Pop-Künstler Takashi Murakami Kanye West als Teddybär gezeichnet hat, der sich aus den Tiefen des Ghettos auf einen Campus verirrt, wo ihn Doktoranden am Liebsten sogleich auf den Mond schießen! Ich kann für Graduation auf jeden Fall eine Kaufempfehlung abgeben.