Acid JazzHip HopPsychedelic

Jesse Futerman

Veröffentlicht

Es macht mir immer wieder Spass nach der Worldwide Show von GP ein wenig nachzurecherchieren. Einer der ersten Tracks der dieswöchigen Show stammte von dem mir (und wahrscheinlich auch allen anderen Lesern dieses Blogs) völlig unbekannten Jesse Futureman. Fast schon selbstverständlicherweise bin ich bei der Suche nach seinem Namen zuerst auf eine MySpace Site gestossen die ganz augenscheinlich von Jesse betrieben wird.

Was ich dort gesehen habe hat mich aber dann schon sehr erstaunt: Jesse Futureman ist gerade einmal 16 Jahre alt geworden und entwickelt in seiner Freizeit neben seinen Aufgaben in der Schule – er belegt dort zwei Extrafächer Jus und Computermusik (welch Zufall) – grandiose elektronische Kunstwerke auf wirklich hohem Niveau. Dass er von Gilles Peterson bereits im März 2008 erstmals gespielt wurde und diese Woche schon wieder mit einem neuen Stück vertreten ist unter diesem Gesichtspunkt nur logisch.

Hier kann man ein Interview mit Jesse lesen. Ich denke, dass wir von ihm in Zukunft noch einiges zu hören bekommen.