Allgemein

Innervisions

Innervisions, das ist nicht nurein legendäres Album von Stevie Wonder. Vielmehr verbirgt sich hinter diesem Namen auch ein Berliner House Label, geführt von Âme & Dixon. Die Qualität der Veröffentlichungen von Künstlern wie Château Flight, Stefan Goldmann, Henrik Schwarz, Atjazz, Tokyo Black Star, Marcus Worgull und natürlich Âme selbst setzte eine neuen Standard in Sachen House Music. Nach nur drei Jahren steht fest: Innervisions gehört zur den Top 5 House Labels der Welt. Anfangs als Imprint auf Jazzanovas Label Sonar Kollektiv haben sie sich mittlerweile als eigenständiges Label etabliert. Ihr Blog – MTN – ist aber nicht nur für Musikliebhaber interessant und wirklich lesenswert.