Rap

Common – The Dreamer, The Believer

Veröffentlicht

Common ist wieder da und zeigt sich wieder von seiner bekannten Seite. Gut so! Man merkt vom ersten Track an das die Chemie zwischen Rapper Common und Produzenten No. I.D. immer noch stimmt und so bekommt man ein absolut konstant sehr gutes Album geboten. Außerdem setzt er mit Nas, John Legend und Maya Angelou auf wenige, aber dafür starke Gäste die das Album wirklich bereichern. Für alle Fans des Genres ein Muß-Album. Hier kann man reinhören.