Fliegen

App in the Air – Eine interessante App für Vielflieger

Die schon seit 2016 am Markt befindliche App bietet spannende Funktionen für Vielflieger. Auf den ersten Blick tut sich nicht viel wenn man die App starten. Nach dem Start landet man in einer Art Timeline, von der man eine Übersicht über alle aktuell eingegebenen Flüge erhält und von der aus man verschiedene Menüs und seinen Account aufrufen kann. Natürlich sind anfangs keine Flüge vorhanden. Und hier kommt die großartige Integration des Programms ins Spiel. Die App kann sich über Facebook, Google und iCloud auf verschiedenen Geräten vernetzen und dementsprechend alle Accounts syncen. Die Daten auf mehreren iOs, Android und Windows Mobile Geräten bleiben somit immer aktuell. Ein tolles Feature ist die Integration von TripIt, auch historische Flüge werden damit ebenfalls importiert.

Eine tolle Kartenfunktion und AR-Funktionalitäten (am besten ausprobieren) runden das Programm ab. Was aber stört ist der doch hohe Preis für die Zuschaltung der Premium Features. Dafür sind 30 Euro pro Jahr oder 55 Euro ohne Zeitlimit zu berappen. Diesen Preis ist der Mehrwert dann doch nicht wert.

Hier gibt es einen etwas ausführlicheren Bericht über das nette Programm.