• Zukunft

    Alltagstaugliche Elektromobilität

    Seit genau drei Monaten habe ich ihn nun, die Hyundai IONIQ Elektro. Und wie ich schon in meinen letzten Posts hier angemerkt habe bin ich rundum damit zufrieden. Die Alltagstauglichkeit hat sich bei meinen täglichen Fahrten ins Büro und bei etlichen längeren Fahrten mittlerweile absolut bestätigt. Ich achte derzeit immer noch darauf, dass ich immer noch rund 50 Kilometer Restreichweite habe bevor ich eine Ladestation aufsuche. Dies hat sich aber bisher als eigentlich unnötig herausgestellt, durch das dichte Netz an Schnellladestationen in Österreich bedingt könnte ich eigentlich locker erst mit 20 Kilometer Restreichweite nachladen fahren. Gestern ging es beispielsweise von mir zu Hause Richtung Ötscher und dann weiter nach Mariazell.…

    Kommentare deaktiviert für Alltagstaugliche Elektromobilität
  • Responsible Innovation,  Technik

    Zwischenbilanz nach knapp 8000 Kilometern

    Knapp 8000 Kilometer habe ich mit meinem Hyundai IONIQ mittlerweile zurückgelegt. Mehrere längere Fahrten, unter anderem in die Steiermark, nach Kärnten und ins Südburgenland haben mir bewiesen, dass der IONIQ absolut alltagstauglich ist, auch bei Strecken mit mehr als 200 Kilometern. Die vielfach gepriesene Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von Schnellladestationen entlang der österreichischen Autobahnen hat sich bis jetzt bestätigt. Nirgendwo habe ich wirklich warten müssen, die Zeit bis zum erreichen von 94% der gesamten Akkukapazität hat bisher nicht länger als 25-30 Minuten gedauert. Das ist nicht länger als es dauert eine kurze WC- Pause einzulegen und einen schnellen Kaffee zu trinken. Die Maingau-Ladekarte ist übrigens nach wie vor mein absoluter Favorit…

    Kommentare deaktiviert für Zwischenbilanz nach knapp 8000 Kilometern