• Musik

    Jill Scott – The Light of the Sun

    Das ist nach langem wieder einmal ein Album von dem ich wirklich restlos begeistert bin. Bereits im Juli erschienen habe ich dieses Album erst heute wirklich kennen und lieben gelernt. Jill Scott liefert ein Album, das musikalisch und textlich im Neo-Soul Gengre seinesgleich sucht. Tracks wie “Shame” und “Le Boom Vent Suite” sind dermaßen kraftvoll und gut arrangiert, dass einem die Spucke wegbleibt. Weitere Tracks auf diesem Album, we etwa “Quick” oder “Missing You” sind verspielt und groovig arrangiert, einfach ein Hochgenuss. Absolute Kaufempfehlung für alle Freunde gediegener Soul Musik und zeitlosen organischen Sound mögen.

  • Musik

    Willie Hutch – Brother´s Gonna Work It Out (Kon edit)

    “Searching for the perfect beat” – das its das Motto von Gilles Peterson und mit diesem Track, gehört bei der vorletzten Worldwide Show beweist er, dass seine Suche oft erfolgreich ist. Dieser Klassiker von Willie Hutch beamt sich mit dieser behutsamen Überarbeitung von Kon in die Gegenwart. Leider gibt’s den Song noch nirgendwo zu erwerben, auf SoundCloud kann man ihn aber seit kurzem zumindest anhören. Great stuff! http://player.soundcloud.com/player.swf?url=http%3A%2F%2Fapi.soundcloud.com%2Ftracks%2F27347930&height=84&color=3b5998&width=398&show_artwork=falseWillie Hutch – Brother’s Gonna Work It Out (Kon Edit) by michaelmrak

  • Musik

    Mr Scruff – Feel It!

    Diesen Track wird man in der nächsten Zeit noch öfter hören. Mr. Scruff, der fast schon hauseigene DJ des Labels Ninja Tune, liefert mit “Feel It!” einen wirklichen Ohrwurm. Am 21. November wird dieser Song offiziell released, auf YouTube kann man ihn schon jetzt genießen. Kaufempfehlung! [youtube http://www.youtube.com/watch?v=4xtWfGuUJwQ?rel=0] Nicht genug damit, vor kurzem hat Mr. Scruff ein feines DJ Set aufgenommen das sich hören lassen kann, very nice 😉 http://player.soundcloud.com/player.swf?url=http%3A%2F%2Fapi.soundcloud.com%2Ftracks%2F20705442&Mr Scruff & Kelvin Brown DJ Set with MC Kwasi, Big Chill Tea Tent, Saturday 6th August 2011 by Mr Scruff

  • Musik

    Axel Boman – Holy Love feat. J Jonason (Original Mix)

    Seit Mitte der 90er ist Axel Boman in Schweden ein gefragter DJ, Produzent und Label-Betreiber. Spätestens mit der 2010 veröffentlichten EP „Purple Drank“ auf DJ Kozes neuem Label Pampa gelang dem gebürtige Stockholmer der Durchbruch. Mir persönlich gefällt “Holy Love” aber noch besser 🙂 [youtube http://www.youtube.com/watch?v=JukhQxq1r-c]