• Musik

    Villalobos & Loderbauer – Re: ECM

    Wie breit das Spectrum von House Musik sein kann zeigt dieses neue Album von Ricardo Villalobos und Max Loderbauer. Auf Re: ECM remixen die DJs Ricardo Villalobos und Max Loderbauer den Katalog des deutschen Avantgarde-Jazzlabels ECM. In 17 Tracks auf 2 CDs verarbeiten Villalobos und Loderbauer das musikalische ECM-Erbe zwischen Knaifel, Sclavis und Abercrombie zu einer minimalistischen Werkschau in Sachen Ambient-House und Elektronika. Das hat mit David Guetta genauso viel zu tun wie Nouvelle Cuisine mit Fast Food. Eher nicht geeignet und auf jeden Fall zu schade für´s nebenbei laufen lassen. Hier kann das gesamte Album als Stream gehört werden. Gekauft werden kann es unter anderem auf iTunes.

  • Musik

    Ramsey Lewis – Solongo

    Ramsey Emmanuel Lewis (* 27. Mai 1935 in Chicago) ist ein US-amerikanischer Jazzpianist und -Keyboarder eines unterhaltenden, genre-übergreifenden Soul- und Popjazz. Sein Album Solongo habe ich wahrscheinlich knapp nach dem Erscheinungsjahr 1976 erstmals gehört jedoch auch wieder vergessen. Auf einem unlängst gefundenen Mixtape habe ich jedoch den Titel Brazilika gehört und mich auch gleich wieder an diese geniale Nummer erinnert. Ramsey Lewis macht einfach Jazz zum geniessen.

  • Musik

    Mixtapes by people and friends of Yo!

    Yo! betreibt ein tolles Blog auf dem eine Reihe wirklich toller Mixtapes herunterzuladen sind. Dieses Mixtape von Frank gefällt mir besonders, eine interessante Mischung unterschiedlicher Musikstile finden sind darauf zu geniessen. Alte und neue Titel gut gemischt, runterladen und anhören kann ich nur empfehlen.

  • Internet

    Bye Bye Tumbr

    So schnell wie ich ihn gegründet habe lasse ich meinen meinen Tumblr Account heute auch schon wieder auslaufen und habe ihn gelöscht. Gründe dafür gibt es zwei: Erstens habe ich derzeit leider keine Zeit mich damit näher zu befassen und zweitens erlaubt Tumblr seit einigen Tagen keine RSS Feeds mehr als Quellen für Inhalte. Somit wären meine beiden Blogs nicht importiert worden und für Tumblr alleine Inhalte zu generieren wäre mir zu mühsam geworden. Also bleibe ich bis auf weiteres hier auf Blogger 🙂

  • Musik

    Gonzales – Knight Moves

    Das Album Ivory Tower gibt es ja schon seit fast einem Jahr. Vor einigen Tagen nun hat Gonzales den ersten Track dieses Albums als EP rausgebracht. Neben der Originalversion (siehe YouTube Video) gibts auch geniale Remixes von DJ Koze und Lone sowie eine tolle Solo Piano Version und ein Livevideo im Bundle auf iTunes. Nice 🙂 [youtube http://www.youtube.com/watch?v=qc0vqaa9m7A&w=400&h=330]

  • Buch,  Politik

    So funktioniert Populismus

    Auf dieser Website habe ich eine geniale Beschreibung des Begriffs Populismus gefunden, welche ich an dieser Stelle sehr gerne wiedergebe: Du hast Zahnschmerzen. Du gehst zum Zahnarzt. Wenn dieser Populist ist, so wird er dir sagen: “Ja, du hast Zahnschmerzen! Ich fühle mit dir, und hunderte andere auch! Dagegen müssen wir etwas tun! Zusammen! Wir alle! Mit einer medienwirksamen Aktion … wir könnten demonstrieren, eine Volksinitiative ergreiffen und Unterschriften sammeln! Dann kommen wir ins Fernsehen und alle Welt weiss, wir haben Zahnschmerzen! Bestimmt findet sich eine grosse Tageszeitung, welche dann mit 10 Zentimeter grossen Buchstaben auf der Titelseite schreibt: “Skandal! Die Zahnschmerzen müssen weg!” Und irgendwann muss sich die Regierung…

  • Allgemein

    Marissa Mayer: Don’t Kill Projects, Morph Them

    [youtube http://www.youtube.com/watch?v=gfOIB3YBPXk] Über diesen Blogeintrag bin ich auf dieses kurze Video der Google-Vizepräsidentin für Search Products und User Experience Marissa Mayer gestolpert. Marissa berichtet darin wie Google mit fehlgeschlagenen Projekten umgeht. Google lässt fehlgeschlagene Projekt nicht einschlafen sondern wandelt sie getreu der Aussage: “Don’t Kill Projects, morph them!” in neue Projekte um. Eigentlich recht gut nachvollziehbar finde ich.

  • Musik

    Vaqif Mustafazadə (Mustafah Zadeh)

    Über den aserbaidschanischen Jazzmusiker Vaqif Mustafazadə wird man wahrscheinlich nicht allzuviel im Interner erfahren können. Nichts desto trotz zählt er für mich zu den kreativsten Jazzmusikern aller Zeiten und viele seiner Harmonien finden sich auch in aktuellen Nu Jazz Nummern. Die von Vaqif Mustafah Zadeh entwickelte musikalische Stilrichtung ist eine Mischung aus Jazz, Scat-Gesang, Elementen der klassischen Klaviermusik und traditioneller aserbaidschanischer Improvisationsmusik. Klingt auf jeden Fall betörend interessant. [youtube http://www.youtube.com/watch?v=Bswz3Mxl-8U] Website mit dutzenden Musikbeispielen von MustafazadehEnglischsprachige Website mit Hintergrundinfos zu dem Musiker

  • Musik

    Gil Scott-Heron 1949-2011

    Gil Scott-Heron 2011 Der Rap-Poet Gil Scott-Heron starb am vergangenen Freitag. Gil reflektierte in seiner Musik den “state of the art” des schwarzen Amerika nach dem aufopferungsvollen Kampf der Bürgerrechtsbewegung. Und nebenbei war er auch noch ein verdammt guter Musiker, dessen Songs den Musikgeschmack in meiner Jugend sicherlich maßgeblich mitgeprägt haben. “Soziales Gewissen der schwarzen Musik” – so titelt die NZZ richtigerweise. Und so werde ich ihn auch in Erinnerung behalten und immer wieder einmal seine Songs spielen. Vorzugsweise diesen Titel, dessen Baseline in unzähligen Varianten auch heute immer noch wieder zu hören ist.[youtube http://www.youtube.com/watch?v=_b2F-XX0Ol0]

  • Internet

    MyCube – der erste sogenannte Social Exchange Anbieter

    MyCube ist weltweit der erste sogenannte Social Exchange(TM), ein Raum für sozialen Austausch, der es Privatpersonen und Organisationen ermöglicht, ihre Informationen, Aktualisierungen und Inhalte zu speichern und mit anderen zu teilen, während sie ihre Privatsphäre schützen und die Eigentumsrechte und Kontrolle in der eigenen Hand behalten. Zusätzlich zu dem nutzerorientierten MyCube-Dienst bietetein White-Label-Angebot Organisationen aller Art sicheres Teilen und Monetarisieren ihrer digitalen Vermögenswerte innerhalb einer verlässlichen Umgebung. Das Unternehmen wurde 2008 von dem schwedischen Serienunternehmer Staël von Holstein und 3 weiteren Personen gegründet und beschäftigt heute mehr als 40 Mitarbeiter in Singapur. Die Gartner Group hat MyCube als “Cool Vendor” identifiziert. Ein “Cool Vendor” ist ein Unternehmen, das Technologie oder Lösungen mit dem folgenden Eigenschaften anbietet: Innovativ, dem Nutzer Neues…