• Musik

    Bargrooves – Disco Heat

    Eine geniale neue Compilation gibt es von Bargrooves zu kaufen. Disco Heat bietet auf insgesamt 3CDs bzw. 40 Tracks viele Dancefloor Filler. Als Bonus der Onlinevariante werden die Tracks zusätzhlich auch als drei kontinuierliche Mixes angeboten. Im iTunes Store gibt es diese Compilation in einer “+” Version (d.h. ohne Kopierschutz) um 12 Euro zu kaufen.

  • Musik

    The Bahama Soul Club – Rythm is what makes Jazz Jazz

    Diese geniale Neuvorstellung des kreativen Teams rund um Oliver Belz mit dem absolut passenden Namen “Rythm is what makes Jazz Jazz”bietet einen Mix aus Soul, Jazz und Bossa Nova. Das ist wirklich Dancefloor Jazz vom feinsten und noch dazu “made in Austria”. Diese geniale Neuverstellung gibts als “+” Song (das heisst mit der Möglichkeit MP3 Versionen aus den Songs zu erstellen) im iTunes Store. Reinhören und bei Gefallen kaufen kann ich nur sagen!

  • Musik

    Joey Negro – Love Hangover

    Was der sorgfältige und gewissenhafte Archivar für den Historiker, ist der leidenschaftliche DJ und Sammler Dave Lee aka Joey Negro für die Geschichte von Disco. Die späten 70er und frühen 80er Jahre faszinieren den Briten bis zum heutigen Tag. Trotzdem gelingt es dem besessenen Vinyl-Junkie und Labelbetreiber mit seinen eigenen Produktionen stets, sich voll auf der Höhe der Zeit zu präsentieren oder mit UK Garage zu Beginn der 90er Jahre gar ein Genre von Beginn an zu prägen. Joeys neuestes Werk hat ebenfalls wieder einen absoluten Dancefloorfiller der 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts als Vorlage. “Love Hangover” stammt ursprünglich von Diana Ross und erlebt mit Joey Negros Neuinterpretation eine Wiedergeburt…

  • Musik

    Gilles Peterson – Brownswood Bubblers Vol. 3

    Vor über einem Jahr erschien der zweite Teil der Brownswood Bubblers Reihe von GP. Vor einigen Tagen hat nun Volume 3 die Plattenläden und Downloadstores erreicht. Dieses Album wird klassifiziert mit “Electronica / Dance Music” wobei ich diese Einstufung hier nicht ganz zutreffend finde. Vielmehr finden sich neben Dance Tracks auch soulige Musikstücke und sehr jazzige Grooves. Wie fast alles von GP kann man auch diese Compilation ungehört kaufen oder im iTunes Musicstore erwerben. Reinhören lohnt auf jeden Fall! 1. Bullion – Get Familiar2. Joey Negro and the Sunburst Band – Turn It Out3. Katalyst featuring Steve Spacek – How Bout Us4. DJ Day – A Place to Go5. Jukes…

  • Musik

    Leo´s Sunship – We need each other

    Ganz tief in der Plattenkiste habe ich gekramt um die originale LP von Leo´s Sunship auszugraben. Leider gibts dieses Album in Vinyl nur noch zu einem Liebhaberpreis. Der iTunes Music Store bietet We need each other jedoch in elektronischer Form zum download. Und also kleines Gustostückerl gibts hier ein passendes Youtube Video mit dem Titel Madame Butterfly. We need each other ist nicht nur hörenswert sondern verdient meiner Meinung nach in jeder gut sortierten Plattensammlung einen Fixplatz.

  • Allgemein

    Was ist eigentlich Twitter?

    Seit einigen Monaten schwappt die Twitter Welle auch nach Europa und Österreich. Ich selbst habe im Frühling in den USA zum ersten Mal von Twitter gehört und dem ganzen damals noch keine wirkliche Relevanz beigemessen. Mittlerweile hat sich meine Meinung über diesen Dienst jedoch grundlegend geändert und spätestens mit der Verfügbarkeit von brauchbaren Twitter Clients auf meinem iPhone bin ich zugegebenermaßen auch ein begeisteter Twitterer. Was ist Twitter eigentlich? Twitter kann kleine Textblöcke (max 140 Zeichen) einfach und von einem bestimmten System (Handy, iPhone, PDA, PC) unabhängig ins Web senden. Für das Versenden und Empfangen dieser kurzen Nachrichten gibt es verschiedene Möglichkeiten und Programme. Dabei kann jeder angemeldete Nutzer entscheiden,…

  • Allgemein

    Google’s Chrome – ein guter Schritt zur globalen Internetkontrolle

    Medial massiv gehypt geistert seit wenigen Tagen die Beta-Version eines eigenen Google-Browsers herum. Schneller, weiter, höher sind die Marketingansprüche von Google, die Konkurenz soll “stehen gelassen werden”. Kern der allgemeinen Kritik an Googles Brwoser ist die damit möglich eindeutige Browserkennung. Im Gegensatz zu IP-Adresse und Cookies, kann diese Kennung von keinem Benutzer abgeschüttelt oder ausgeschalten werden. IP-Adressen ändern sich bei Provider- oder Standortwechsel, Cookies können gelöscht oder deaktiviert werden, die Browserkennung nicht. Eine eindeutige Browserkennung hat im Internet dieselbe Wirkung, wie die Sozialversicherungsnummer im realen Leben. Die Verknüpfung zwischen Nummer und Person muss nur ein einziges Mal stattfinden um lebenslang die Identifikation aller gesammelter Daten sicher zu stellen. Wie die…

  • Musik

    The Part Time Heroes (aka PTH Projects) – Meanwhile

    Dieses Debut Album von Part Time Heroes mit dem Namen Meanwhile ist eine ganz feine, wirklich wunderbar abstimmte Mischung von Nu Jazz Tracks und soeben auch von GP persönlich vorgestellt worden. Es enthält eine wirklich wunderbare Auswahl von Downtempo Musikstücken und ich spreche meine absolute Kaufempfehlung für dieses Album aus. Und idealerweise gibt es die Compilation auch als nicht kopiergeschützte Sammlung via iTunes zu kaufen. 1. Intro (Skit)2. Ready For Change – feat. Pete Simpson3. Shadowlands – feat. Liane Carroll4. Angels Fly – feat. Jono McCleery5. Stop, Fade, Blur – feat. Laura Vane6. Realise – feat. Jono McCleery7. ATT String (Skit)8. WTN Prt.2 (What It Could Be) – ft. Liane…